147166
Image 0 - Salmone Trail
Image 1 - Salmone Trail
Image 2 - Salmone Trail
Image 3 - Salmone Trail
Image 4 - Salmone Trail
Image 5 - Salmone Trail
Image 6 - Salmone Trail
Image 7 - Salmone Trail

Salmone Trail

Was stellen Sie sich unter sorgenloser Freiheit vor? Vom Morgentau geküsstes Gras das in der Sonne glitzert, hohe Gipfel mit grenzenloser Aussicht, endlose Wege, dichte Wälder die Schatten spenden und bunte Blumenwiesen streifen unsere Gedanken bei dieser Frage.

Route für Trailrunner

Von Loco (670 m), wo sich eine kurze Besichtigung des kleinen Dorfkerns lohnt um die typischen Tessiner Häuser zu betrachten, geht es in Richtung Norden. Ohne gross an Höhe zu gewinnen, bleibt man lange im dichten Wald, bis zur Lichtung des Talbodens, wo man die kleine Häusergruppe am Fusse des Garina-Passes erreicht.

Von Mulegn aus geht es sanft bergab bis Auressio, von da beginnt der steile Aufstieg nach Cortone (1000 m), wo man einen Blick über einen grossen Teil des noch immer sehr wilden Onsernonetals werfen kann.

Über den Westgrat erfolgt der letzte Aufstieg auf einem leichten Weg hinauf auf den Pizzo Salmone (1553 m). Oben angekommen, thront man hoch über dem Lago Maggiore.

Tipps

Mit Bahn und Bus erreichbar
Ab Locarno Bahnhof: Den Bus Nr. 324 Richtung Spruga nehmen. Bei der Haltestelle Loco Paese aussteigen.
Rückfahrt ab Loco Paese: Den Bus Nr. 324 Richtung Locarno Stazione nehmen. Beim Bahnhof Locarno aussteigen. 

 

  • Wanderschuhe/Rennschuhe
  • Sonnenkappe
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme
  • Wasserflasche

Montagnepulite: Dieses Projekt wurde ins Leben gerufen, um eine effiziente und nachhaltige Führung der Berghütten im Tessin zu erreichen, insbesondere die Abfallentsorgung. Die verantwortungsbewusste Entsorgung von Abfällen ist eine Frage des gesunden Menschenverstands. Wir alle können eine Beitrag leisten: https://www.montagnepulite.ch/de/goldene-regeln

Varianten

-

hikeTicino: Die App für alle Routen!