142996
Image 0 - Percorso Pedemontano
Image 1 - Percorso Pedemontano
Image 2 - Percorso Pedemontano
Image 3 - Percorso Pedemontano
Image 4 - Percorso Pedemontano
Image 5 - Percorso Pedemontano
Image 6 - Percorso Pedemontano
Image 7 - Percorso Pedemontano
Image 8 - Percorso Pedemontano
Image 9 - Percorso Pedemontano
Image 10 - Percorso Pedemontano
Image 11 - Percorso Pedemontano

Percorso Pedemontano

Die flache Route führt am Fusse der Berge entlang der Magadinoebene. Abseits der verkehrsreichen Strassen fahrend entdeckt man faszinierende Winkel, die zu einer Ruhepause in der Nähe von Bellinzona einladen.

Die Fussgängerzone in der Altstadt von Bellinzona und die wunderschönen mittelalterlichen Schlösser, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören, sind für Tessin-Besucher absolute Highlights. Aber auch die Wohngegenden und Dorfzentren der umliegenden Gebiete sind voller Faszination und bieten selbst den Bewohnern des südlichsten Kantons der Schweiz einige Überraschungen.
Mit dem Velo lassen sich wunderschöne Brunnenplätze, Spielplätze für die Kleinen und Grünflächen zur Erholung von der Alltagshektik entdecken. Wer nicht mehr weiter in die Pedale treten will, folgt einfach der offiziellen Beschilderung, die zu den vielen Bahnhöfen führt, und lässt sich mit dem Zug bequem an den Ausgangspunkt zurückbringen.
Die Route ist in beiden Richtungen befahrbar. Auf der Weiterfahrt nördlich von Bellinzona eröffnet sich nach der Überquerung des Flusses Moësa ein fantastischer Blick auf die Alpentäler und mitten ins Herz der Alpen. Richtung Süden lockt die sanfte Landschaft entlang des Lago Maggiore.

Tipps

Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der roten Wegweisung für das Velofahren:
Percorso Pedemontano
n. 311


Die Strecke verläuft auf Strassen, die für den motorisierten Verkehr zugelassen sind. Bitte respektieren Sie die Strassenregeln: www.vorsicht-vortritt.ch

 

Varianten

-

In der Nähe der Route

hikeTicino: Die App für alle Routen!