145670
Image 0 - Monte Carasso – Berghütte Albagno – Preonzo
Image 1 - Monte Carasso – Berghütte Albagno – Preonzo
Image 2 - Monte Carasso – Berghütte Albagno – Preonzo
Image 3 - Monte Carasso – Berghütte Albagno – Preonzo

Monte Carasso – Berghütte Albagno – Preonzo

Die 2 Tage dauernde Exkursion startet in der Gemeinde Monte Carasso, einem kleinen Dorf im Tessin, in dem der Schweizer Architekt Luigi Snozzi Planungs- und Architekturgeschichte geschrieben hat. Der Weg führt sodann zur Siedlung Curzùtt, einem einzigartigen und malerischen Bergdörfchen des Monte Carasso.

Über Pinien- und Lärchenwälder gelangt man zur Berghütte Albagno, wo eine Übernachtung vorgesehen ist. Am nächsten Tag steigt man hinab in Richtung Tessiner Riviera. Von hier aus kann man den Cima del Gaggio besteigen, um von dort aus die herrliche Aussicht auf das zentrale Tessin zu geniessen. Über die Capanna Gariss gelangt man anschliessend zur Ortschaft Preonzo.

Tipps

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben.

Varianten

Von der Albagno-Hütte erreicht man den Aussichtspunkt auf dem Gipfel Gaggio.

In der Nähe der Route

hikeTicino: Die App für alle Routen!