141988
Image 0 - Lodano - Castèll - Alp da Canaa - Alp di Pii - Soláda d Zóra - Lodano
Image 1 - Lodano - Castèll - Alp da Canaa - Alp di Pii - Soláda d Zóra - Lodano
Image 2 - Lodano - Castèll - Alp da Canaa - Alp di Pii - Soláda d Zóra - Lodano
Image 3 - Lodano - Castèll - Alp da Canaa - Alp di Pii - Soláda d Zóra - Lodano
Image 4 - Lodano - Castèll - Alp da Canaa - Alp di Pii - Soláda d Zóra - Lodano

Lodano - Castèll - Alp da Canaa - Alp di Pii - Soláda d Zóra - Lodano

Eine Bergwanderung zur Entdeckung des naturwissenschaftlichen und forstlichen Artenreichtums.

Eine Wanderung, die beim Aufstieg durch das Zentrum des Tales einen Teil des Waldreservates mit seiner Artenvielfalt entdecken lässt: Pionierwald, Wälder mit Kastanien, Buchen und Lärchen sowie Rot- und Weisstannen.

Von der Alp da Canaa am Hang des Cramalína geht die Wanderung weiter über die Alp di Pii mit ihrem kleinen See, einem wertvollen Biotop, und dann wieder hinunter ins Tal.
Auf dem ganzen Weg trifft man auf viele naturalistische Elemente und frappierende Landschaften.

Tag 1: Lodano-Castèll - Alp da Canaa, 6.5 km, 4h 30 min.

Tag 2: Alp da Canaa - Alp di Pii-Lodano, 8 km, 3h 10 min.

Tipps

  • Wasserdichte Kleidung, leicht und warm
  • Wanderschuhe
  • Handschuhe, Sonnenkappe, Unterwäsche
  • Rucksack, maximal Gewicht 5-8 kg
  • Erste Hilfe Set mit Taschenmesser
  • Schlafsack für Übernachtung in Berghütte
  • Taschenlampe, Sonnenbrille, Sonnencreme, Wasserflasche
  • Wanderkarte/Topografische Karte
  • Kompass
  • Fotoapparat
  • Essen
  • Regenschutz für Rucksäcke

    Montagnepulite: Dieses Projekt wurde ins Leben gerufen, um eine effiziente und nachhaltige Führung der Berghütten im Tessin zu erreichen, insbesondere die Abfallentsorgung. Die verantwortungsbewusste Entsorgung von Abfällen ist eine Frage des gesunden Menschenverstands. Wir alle können eine Beitrag leisten:

    https://www.montagnepulite.ch/de/goldene-regeln

Varianten

-

In der Nähe der Route

hikeTicino: Die App für alle Routen!