138397
Image 0 - Der Mensch und die Weintrauben
Image 1 - Der Mensch und die Weintrauben
Image 2 - Der Mensch und die Weintrauben
Image 3 - Der Mensch und die Weintrauben
Image 4 - Der Mensch und die Weintrauben
Image 5 - Der Mensch und die Weintrauben
Image 6 - Der Mensch und die Weintrauben
Image 7 - Der Mensch und die Weintrauben
Image 8 - Der Mensch und die Weintrauben

Der Mensch und die Weintrauben

Die Wanderung eignet sich auch für Familien und führt zur Entdeckung einiger Orte im Mendrisiotto, die mit dem Weinbau und der Weinherstellung eng verbunden sind. Besonders interessant und wertvoll für die Region sind die Weinkellerei, die Gemeinde Castel San Pietro sowie das Agrarinstitut Mezzana.

Roter Faden der ersten Tour durch die Weinberge des Mendrisiotto ist die Beziehung zwischen Mensch und Weinrebe: eine jahrtausendealte Beziehung, beschützt und gefördert von mythologischen Gottheiten, besungen und gelobt von Dichtern und Schriftstellern. 

Die den Weg säumenden Informationstafeln erläutern, wie der Weinbau als zunächst - im Vergleich zu ernährungstechnisch wichtigeren Anbaubereichen - zweitrangige landwirtschaftliche Tätigkeit nach und nach einen immer wichtigeren Stellenwert für die Wirtschaft der Region einnahm.

Die südlichste Ecke des Tessins ist denn auch von den langen Rebreihen geprägt, die die sanften Abhänge der Hügel durchziehen und mit insgesamt 300 Hektar die grösste Weinbaufläche des Kantons bilden.

Der abseits der grossen Verkehrsachsen verlaufende Rundweg erschliesst dem Wanderer genau diese, zwar mitten in einem durch intensive Bautätigkeit stark zersiedelten Gebiet gelegene, aber trotzdem bemerkenswert gut erhaltene Natur- und Kulturlandschaft mit vielen kleinen Winkeln, wo die Spuren der Vergangenheit noch deutlich zu sehen sind.

Ein leichter und interessanter Ausflug, geeignet für jede Jahreszeit und jedes Alter.

Tipps

  • Wanderschuhe
  • Sonnenkappe
  • Wasserflasche
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme
  • Wanderkarte
  • Fotoapparat
  • Essen

Montagnepulite: Dieses Projekt wurde ins Leben gerufen, um eine effiziente und nachhaltige Führung der Berghütten im Tessin zu erreichen, insbesondere die Abfallentsorgung. Die verantwortungsbewusste Entsorgung von Abfällen ist eine Frage des gesunden Menschenverstands. Wir alle können eine Beitrag leisten: https://www.montagnepulite.ch/de/goldene-regeln

Varianten

-

In der Nähe der Route

hikeTicino: Die App für alle Routen!