138413
Image 0 - Bahnwanderweg: Giornico
Image 1 - Bahnwanderweg: Giornico
Image 2 - Bahnwanderweg: Giornico
Image 3 - Bahnwanderweg: Giornico
Image 4 - Bahnwanderweg: Giornico
Image 5 - Bahnwanderweg: Giornico
Image 6 - Bahnwanderweg: Giornico

Bahnwanderweg: Giornico

Zum 125-Jahr-Jubiläum der Gotthardbahn wurde am 28. Juni 2007 zwischen Erstfeld und Biasca der Gottardo-Wanderweg eröffnet. Auf verschiedenen Etappen können Sie technische Bauwerke und Sehenswürdigkeiten entdecken. Grosszügig gestaltete Tafeln erzählen Ihnen dabei näheres über die Gotthard-Bahn und den Gotthard-Raum.

Die Südetappen finden Sie im Valle Leventina. Die zweite Etappe führt von Giornico-Parodino über San Pellegrin und Altirolo nach Giornico. Der Blickpunkt richtet sich bei dieser Etappe vorallem auf das Trassée der Biaschina-Schlucht.

Verpassen Sie in Giornico nicht den Besuch des Museums Hans Josephson, der romanischen Kirche San Nicolai und der Kirche Santa Maria del Castello. Die Gegend von Giornico ist bekannt wegen der Rebberge und der hervorragenden Weine, die hier produziert werden.

Tipps

  • Wanderschuhe
  • Sonnenkappe
  • Wasserflasche
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme
  • Wanderkarte
  • Fotoapparat
  • Essen

 

Montagnepulite: Dieses Projekt wurde ins Leben gerufen, um eine effiziente und nachhaltige Führung der Berghütten im Tessin zu erreichen, insbesondere die Abfallentsorgung. Die verantwortungsbewusste Entsorgung von Abfällen ist eine Frage des gesunden Menschenverstands. Wir alle können eine Beitrag leisten:


https://www.montagnepulite.ch/de/goldene-regeln

Varianten

-

In der Nähe der Route

hikeTicino: Die App für alle Routen!