148702
Image 0 - Miki Tallone [ex]
Image 1 - Miki Tallone [ex]
Image 2 - Miki Tallone [ex]
Von
bis

Miki Tallone [ex]

Miki Tallone (1968) ist eine Tessiner Künstlerin, deren Forschung auf der Erforschung von Raum und Zeit - auch im Lichte ihrer persönlichen Studien im Bereich der Performance - und auf der Sammlung privater und kollektiver Erinnerungen an die Orte, die sie besucht, basiert. Besonders wichtig innerhalb ihres konzeptionellen Ansatzes ist der Vergleich, sowohl architektonisch als auch ökologisch, mit den Territorien, in denen sie arbeitet, und der anthropozentrischen Auffassung von Räumen: ihre Installationen sind, wie sie selbst sagt, "um den Menschen herum gebaut, aber auch als Emanation des Menschen". Die Breite der Referenzen von Miki Tallone ist kompositorisch, ihre Fähigkeit, mit der Umwelt zu interagieren, macht sie zu einer umgekehrten Restauratorin: Anstatt den ursprünglichen Zustand wiederherzustellen, entwickelt sie ihn weiter und integriert ihn in eine neue Vision, in der das Publikum zur Interaktion aufgefordert wird.

So auch in ex, der Ausstellung im Museo d'arte Mendrisio, für die Tallone drei ortsspezifische Arbeiten (im prächtigen Kreuzgang und im großen Saal im ersten Stock) konzipiert hat, die ihr Geschick für die Umcodierung von Kontexten offenbaren.

Fluo, 2021, installazione lastra in ottone lucido con 12 tagli laser di 2 x 10 cm 45 x 45 x 2 cm, ©Cosimo Filippini

Demo, 2021, installazione (dettaglio del tavolo con piatto e tovagliolo), ©Cosimo Filippini

Chiostro, 2021, installazione, ©Cosimo Filippini

Eigenschaften

  • GEÖFFNET Mo.: Chiuso/Closed/Geschlossen/Fermé
    Di.... Fr.: 10:00 - 12:00 / 14:00 - 17:00
    Sa.... So.: 10:00 - 18:00
  • TYPOLOGIE Ausstellungen und Messen