148903
Image 0 - Lebensspuren Ascona - literarische Lesungen und Performances
Image 1 - Lebensspuren Ascona - literarische Lesungen und Performances
Image 2 - Lebensspuren Ascona - literarische Lesungen und Performances
Von
bis

Lebensspuren Ascona - literarische Lesungen und Performances

Im prächtigen Ambiente der Casa Serodine veranstaltet die traditionsreiche Libreria della Rondine in Ascona eine Reihe von Lesungen und Aufführungen unter dem Motto "Lebensspuren Ascona" über literarische Persönlichkeiten, deren Lebenswege ins Tessin führten. Wir schauen in die Zelle von Friedrich Glauser, wandeln auf den Spuren von Henry Jaeger, reisen mit Hannah Arendts nachTegna und durch ihr Leben, genießen die poetische Sprache von Giorgio Orelli, folgen Alfonsina Storni nach Argentinien und kehren mit Erich Maria Remarque in die 1930er Jahre zurück. Mitwirkende: Hildegard Keller über Arendt und Storni, Heinrich Thies über Remarque, Christa Baumerger und Hannes Binder über Glauser, Jakob Stein und Markus Jaeger über Henry Jaeger. Musikalische Begleitung: Das Duo Mezza Bellezza.
Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt.

Eigenschaften

  • GEÖFFNET Fr.: 17:00
    Sa.: 14:00
    So.: 10:30
  • TYPOLOGIE Literatur