148088
Image 0 - Jean Corty (1907-1946)
Image 1 - Jean Corty (1907-1946)
Image 2 - Jean Corty (1907-1946)
Von
bis

Jean Corty (1907-1946)

Die Ausstellung ist Jean Corty gewidmet, einem der meist geschätzten Schweizer Maler. Sein künstlerisches Schaffen erstreckt sich über zwanzig Jahre und zeugt von seiner Faszination für den nordischen Expressionismus.

Erhalten sind jedoch nur die zahlreichen Werke – Landschaften und Figuren –, die er während seiner Aufenthalte in der Kantonalen Psychiatrischen Klinik von Mendrisio von 1933 bis 1941 malte und die er seinem Arzt Olindo Bernasconi schenkte. Vom therapeutischen Wirken der Kunst überzeugt, hatte ihn der Arzt stets zum Malen ermutigt. Diese Bilder, von denen nur wenige bis heute ausgestellt wurden, befinden sich im Besitz seiner Nachkommen.


Der Katalog enthält Aufsätze der Kuratoren und die Abbildungen aller ausgestellten Werke (etwa hundert Ölbilder und Zeichnungen) und zeichnet darüber hinaus die Geschichte der Kantonalen Psychiatrischen Klinik von Mendrisio nach, sowohl aus architektonischer Sicht als auch in Bezug auf die in jenen Jahren dort praktizierten Behandlungsmethoden. Erwähnung finden auch andere Künstler, die sich in der Klinik aufhielten, darunter Filippo Franzoni.

Eigenschaften

  • TYPOLOGIE Ausstellungen und Messen