146498
Image 0 - 16. Festival LuganoTango
Image 1 - 16. Festival LuganoTango
Image 2 - 16. Festival LuganoTango
Image 3 - 16. Festival LuganoTango
Von
bis

16. Festival LuganoTango

Die 16. Ausgabe des Festivals LuganoTango wurde erneut als prestigeträchtige Anerkennung mit dem Patronat der Argentinischen Republik durch ihren Botschafter in Bern und dem Patronat der Stadt Lugano ausgezeichnet, was dem Anlass weiteres Prestige und Bedeutung verleiht.

Das Festival entstand aus den Bemühungen zweier Tessiner Fans, die um jeden Preis wollten, dass der Grosse Tango auch durch das Tessin zieht. Diese Veranstaltung ist so namhaft geworden, dass es nicht mehr notwendig ist, die berühmtesten Künstler (Lehrer, DJs und Musiker) zu kontaktieren, sondern sie sind es, die darum bitten, eingeladen zu werden.
Im sechzehnten Jahr wird der Name der Stadt Lugano in der ganzen Welt des Tangos anerkannt, erwähnt und mit Weltklasse-Lehrern in Verbindung gebracht.

Tatsächlich werden die Meister, die einstimmig als die besten beurteilt wurden, eintreffen.
Die vielen Enthusiasten, die ihnen aus der Schweiz, aus ganz Europa, aus Russland, Australien und den Vereinigten Staaten folgen, werden für einige Tage mehrere Hotels in Lugano und das Centroeventi Cadempino besetzen.

Seit fünf Jahren ist die Veranstaltung weltweit einzigartig, denn es besteht die Möglichkeit, zwei Meister zusammenarbeiten zu sehen, die den Tango zu dem gemacht haben, was er Heute ist: Gustavo Naveira und Fabian Salas. Sie hatten sich seit mehr als siebzehn Jahren nicht mehr getroffen und akzeptierten, dank ihrer Freundschaft mit den Organisatoren, ihre Kontakte in Lugano wieder aufzunehmen.
Mit stundenlanger Arbeit im historischen Restaurant in Cochabamba 444 im Barrio de San Telmo in Buenos Aires haben sie die Schritte der grössten alten Talente des Tangos zurückerobert, studiert, warum sie auf eine bestimmte Weise ausgeführt wurden, und dabei andere Möglichkeiten und die richtige Lehre gefunden, um sie weiterzugeben und sicherzustellen, dass sie nicht verloren gehen. Dieses Treffen ist immer spannend und bereichernd für alle Teilnehmer des Festivals.

Diese bedeutende Konferenz wird von dem gemeinnützigen Verein La Casa del Tango, Club di Cultura Argentina, organisiert.


Für weitere Informationen Festival Lugano Tango.