145321
Image 0 - Wanderferien: Bellinzona, Monte Bré und Luganersee
Image 1 - Wanderferien: Bellinzona, Monte Bré und Luganersee
Image 2 - Wanderferien: Bellinzona, Monte Bré und Luganersee
Image 3 - Wanderferien: Bellinzona, Monte Bré und Luganersee
Image 4 - Wanderferien: Bellinzona, Monte Bré und Luganersee
Image 5 - Wanderferien: Bellinzona, Monte Bré und Luganersee

Wanderferien: Bellinzona, Monte Bré und Luganersee

Die Täler sind einsam, die Höhenwege aussichtsreich und die Städte strotzen nur so vor Lebenslust und Italianità. Diese Wanderreise führt Sie durch die südlichste Ecke der Schweiz, von den erhabenen Burgen Bellinzonas durch das quirlige Lugano bis nach Mendrisio. Die Ausblicke auf die vielen Seen in dieser Region begleiten Sie auf Ihrem Weg zu den Höhepunkten des Tessins.

Online buchung: www.eurotrek.ch

Tourenverlauf:

1 Tag: Individuelle Anreise nach Bellinzona

Die drei Burgen von Bellinzona zählen zum UNESCO Weltkulturerbe und gehören zu den eindrucksvollsten Exemplaren mittelalterlicher Wehrbauten des gesamten Alpenbogens. Mit ihren zinnenbewehrten Mauern, Türmen und Toren bringen diese prächtigen Monumente noch heute den Betrachter zum Staunen.

2 Tag: Bellinzona – Isone

Steiler Aufstieg auf den Monti del Tiglio. Von hier haben Sie eine wunderbare Aussicht auf die Magadino-Ebene und den nahen Lago Maggiore. Blicken Sie noch einmal auf die Burgen von Bellinzona zurück, bevor Sie nach Isone absteigen.

Details: ca. 4 Stunden, ca. 10km, aufwärts 840 m, abwärts 320 m

3 Tag: Isone – Tesserete

Erst durch das malerische Sumpfgebiet bei Gola di Lago und weiter durch ein Meer von Farnen im lichten Birkenwald Richtung Bigorio. Aussichtsreich geht es über den Monte Bigorio und vorbei am Franziskanerkloster Santa Maria: ein Adlerhorst über Tesserete.

Details: ca. 3.5 Stunden, ca. 11 km aufwärts 530 m, abwärts 740 m

4 Tag: Tesserete – Lugano

Morgens Transfer nach Cimadera. Von hier führt die heutige Tour vorbei an den Felsformationen der Denti della Vecchia über den Monte Boglia durch Buchenwälder und Hochebenen zum Monte Bré, der Aussichtsplattform hoch über Lugano. Per Zahnradbahn geht es hinunter ins Stadtzentrum.

Details: ca. 5.5 Stunden, ca. 13 km, aufwärts 1.040 m, abwärts 1.260 m

5 Tag: Lugano – Serpiano

Die Wanderung vom Monte San Salvatore nach Vico Morcote ist ein Klassiker. Es geht immer ein wenig abwärts, Waldpartien wechseln mit herausgeputzten Dörflein, netten Grotti und schönen Ausblicken unterwegs. Von Morcote per Schiff und Seilbahn nach Serpiano.

Details: ca. 4 Stunden, ca. 11 km, aufwärts 840 m, abwärts 310 m

6. Tag: Serpiano – Mendrisio  | Abreise oder Verlängerung

Der Monte San Giorgio, auch als „Berg der Fossilien“ bekannt, ist UNESCO-Weltkulturerbe. Auf ca. 230 Mio. Jahre datierte Saurierfossilien sind in einem kleinen Museum in Meride zu bewundern.

Details: ca. 4 Stunden, ca. 13 km, aufwärts 610 m, abwärts 570 m

Leistungen:

  • 6 Übernachtungen wie angeführt inkl. Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Transfer Isone - Cimadera
  • Eintritte (Burgen Bellinzona, Fosilien-Museum Monte San Giorgio)
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Nicht inbegriffen:

  • Fahrten mit Schiffen & Seilbahnen, ca. CHF 45.- pro Person