5107
Image 0 - Religiöse Bauten

Religiöse Bauten

Die Kapelle der Heiligen Sebastian und Rochus in Bedretto geht teilweise auf das 17. Jahrhundert zurück. Aus dieser Zeit stammt auch die Statue des heiligen Sebastian auf dem Altar.
In der Kapelle Madonna delle Grazie, ebenfalls in Bedretto, ist eine Holztafel, vielleicht ein Votivbild, mit der Barmherzigen Jungfrau und zwei Gläubigen zu beachten.
Die Kirche von Villa ist den heiligen Makkabäern gewidmet. Sie wurde gegen die Mitte des 19. Jahrhunderts gebaut und weist einen achteckigen Grundriss auf.
Die dem heiligen Abt Antonius gewidmete Kapelle in Ronco ist mit einen Altar aus dem 18. Jahrhundert ausgestattet.
Das Oratorium San Carlo in All'Acqua wurde im Laufe der Bauarbeiten an der Nufenenstrasse (1980) durch einen Neubau ersetzt. Ein ovales Bild, das den Heiligen im Gebet versunken zeigt, ist um die Mitte des 18. Jahrhunderts entstanden. Eine Gruppe von Mailänder Ferienleuten hat es dem Dorf zu Beginn des 20. Jahrhunderts geschenkt.
Das Oratorium von Fontana, Maria Magdalena gewidmet, wurde 1879 von einer Lawine zerstört und neu aufgebaut.