2855
Image 0 - Oratorium S. Remigio

Oratorium S. Remigio

In Boscero, im Talgrund gegenüber Dongio, steht das Oratorium San Remigio. Es ist romanischen Ursprungs (13. Jahrhundert), wurde später erweitert und umgebaut, in den Jahren 1943 bis 1946 restauriert.

Auf der rechten Seite des Kirchenschiffs wurden während der Restaurierungsarbeiten einige Fresken entdeckt, die aufgrund ihrer Merkmale dem 13. Jahrhundert zugeordnet werden können.

Als die Fresken am Triumphbogen und in der Apsis, die Tarilli (17. Jahrhundert) zugeschrieben werden, abgelöst wurden, um sie auf Leinwand zu übertragen - sie sind nun im Chor und in der linken Seitenkapelle zu sehen - traten Wandbilder aus spätromanischer Zeit zutage, die Apostel darstellen. Der wertvolle Stuckaltar in romanischem Stil in der Apsis ist teilweise neu aufgebaut worden.

 

  • Geschlossen.
  • Schlüssel liegt bei Gabriella Conceprio, Corzoneso-Piano (Tel. 091 871 17 27) oder Gemeindehaus Dongio (Tel. 091 871 11 81)).