2842
Image 0 - Oratorium S. Marta

Oratorium S. Marta

Dieses Gebäude befindet sich seitlich der Nordmauer der Collegiata, wurde im 17. Jahrhundert errichtet, im 18. Jahrhundert umgebaut und 1967/68 vollständig restauriert.
Ein rechteckiger Raum ist mit Fresken der Maler Giuseppe und Ignazio Baroffio aus Varese (1762) ausgemalt.
Auch das Deckengewölbe ist von Fresken bedeckt, in der Mitte dominiert der Triumph der heiligen Martha von G. B. Ronchelli aus Cabiaglio.