5101

Oratorium Addolorata

Das Oratorium auf dem Monte Angone stammt aus dem 17. Jahrhundert.


Es weist eine recht interessante mehrfarbige Holzsskulptur auf, eine sehr aussdrucksstarke Pietà. Der tote Christus wird von der Jungfrau Maria gestützt.

Die 1786 in Mailand gekaufte Gruppe wurde von der Bevölkerung sehr verehrt, wie zahlreiche Votivtafeln beweisen.