2837
Image 0 - Kirche St. Paolo o Chiesa Rossa
Image 1 - Kirche St. Paolo o Chiesa Rossa
Image 2 - Kirche St. Paolo o Chiesa Rossa
Image 3 - Kirche St. Paolo o Chiesa Rossa
Image 4 - Kirche St. Paolo o Chiesa Rossa

Kirche St. Paolo o Chiesa Rossa

Im Vorort Arbedo, hinter den Geleisen, steht die historische Kirche San Paolo, wegen der roten Mauerfarbe auch Chiesa Rossa genannt.
Nach der Überlieferung wurde sie zur Erinnerung an die Schlacht von Arbedo erbaut, als Graf Carmagnola die Eidgenossen besiegte (1422). Jedenfalls wurde die Kirche nach der Schlacht von Arbedo an der Stelle einer Kapelle aus dem 13. Jahrhundert errichtet, von der noch das bögenformige Westportal mit einem Fenster in Kreuzform und der romanische Glockenturm erhalten geblieben sind. Die Kirche ist später erweitert worden.
Das Fresko an der Fassade, den heiligen Paulus darstellend, wird Antonio da Tradate (15. Jahrhundert ) zugeschrieben, während die Passion Christi in der Lünette des Portals von einem unbekannten Künstler stammt. Im Kirchenraum ist die schöne Holzdecke aus dem Jahre 1540 zu beachten. Die Fresken an der rechten Wand werden Nicolao da Seregno zugeschrieben, diejenigen auf der linken Seite Giangiacomo Gorla und andern Malern.
Die Statuen und Stukkaturen der Seitenaltäre sind aus dem 17. Jahrhundert.

 


Schlüssel beim Pfarrer von Arbedo, via alla chiesa 18 (Tel. 091 829 11 39).