5134
Image 0 - Kirche San Maurizio
Image 1 - Kirche San Maurizio
Image 2 - Kirche San Maurizio
Image 3 - Kirche San Maurizio
Image 4 - Kirche San Maurizio

Kirche San Maurizio

Diese Kirche wurde schon 1171 urkundlich erwähnt, ihre jetzige Gestalt hat sie bei etlichen Umbauten, besonders radikal im 17. Jahrhundert, angenommen. Dem Glockenturm ist der Unterbau aus romanischer Zeit geblieben.


Der Marmoraltar aus dem 19. Jahrhundert, in der rechten Seitenkapelle Rokoko-Stukkaturen, eine Statue der Madonna (17. Jahrhundert), eine holzgeschnitzte Altarumrandung der Pancaldi (1766) fallen im Kircheninnern auf. Freskenspuren sind in der Kapelle auf der Nordseite und an der linken Seite des Schiffs erkennbar.


Die Kirche besitzt ein Prozessionskreuz aus dem 16. Jahrhundert und eine wertvolle Gruppe von Holzskulpturen, die bis 1972 in einer Kapelle an der alten Piottino-Strasse aufbewahrt wurde. Es handelt sich um eine Pietà unbekannter Herkunft (16./17 Jahrhundert), die nun im Pfarrhaus Platz gefunden hat.