5085
Image 0 - Kapelle Madonna della Neve
Image 1 - Kapelle Madonna della Neve
Image 2 - Kapelle Madonna della Neve
Image 3 - Kapelle Madonna della Neve
Image 4 - Kapelle Madonna della Neve
Image 5 - Kapelle Madonna della Neve
Image 6 - Kapelle Madonna della Neve
Image 7 - Kapelle Madonna della Neve
Image 8 - Kapelle Madonna della Neve
Image 9 - Kapelle Madonna della Neve
Image 10 - Kapelle Madonna della Neve
Image 11 - Kapelle Madonna della Neve

Kapelle Madonna della Neve

Am Weg, der zum Castello Sasso Corbaro führt, steht die 1686 und 1750 erweiterte Kapelle der Madonna della Neve. Das Freskenfragment über dem Eingang ist aus dem 18. Jahrhundert und stellt Jesus mit der Samariterin dar. Das Fresko in der Kuppel über dem Chor (17./18. Jahrhundert) stellt die Krönung der Jungfrau Maria dar. Über dem Altar sind Fresken aus dem 17. Jahrhundert (Pietà und Christus im Olivenhain) zu sehen, in der Apsis die Begegnung in Emmaus, ein betender Mönch, die heilige Magdalena und die Madonna mit Kind un Engeln. In der Kapelle werden fern er verschiedene Gemälde aufbewahrt, darunter Porträts der Familie Von Mentlen, Gründerin des Oratoriums. Die Todesszenen könnte Petrini gemalt haben.