148726
Image 0 - Kürbis-Birnen-Strudel
Image 1 - Kürbis-Birnen-Strudel
Image 2 - Kürbis-Birnen-Strudel

Kürbis-Birnen-Strudel

LADEN SIE HIER DAS VOLLSTÄNDIGE REZEPT HERUNTER

Zubereitung:

Erste Schritte:

  • Sieben Sie das Mehl für den Teig;
  • Rösten Sie die Kürbiskerne ohne Fett;
  • Waschen und rüsten Sie den Kürbis;
  • Die Birnen schälen, vierteln und mit Zitronensaft bestreichen;
  • Schaben Sie die Orangenschale ab.

Blätterteig:
 

  • Schütten Sie das Mehl auf einen Haufen und formen Sie ein Loch in der Mitte;
  • Fügen Sie das Salz, das Wasser und das Öl hinzu;
  • Verkneten Sie alles gut zu einem glatten, homogenen Teig;
  • Formen Sie eine Kugel und lassen Sie den Teig mindestens eine Stunde ruhen.

Füllung:
 

  • Reiben Sie den Kürbis und die Birnen mit Hilfe einer Rösti-Raffel;
  • Lassen Sie alles in wenig Butter in einer Pfanne ca. 10 Minuten bräunen;
  • Salzen, pfeffern und Orangenzesten hinzugeben;
  • Abkühlen lassen;
  • Vermischen Sie die Masse mit dem mageren Ricotta, den Eiern, den Mandeln, dem Mehl und dem Zucker.

Fertigstellung:

  • Heizen Sie den Ofen auf 180 °C vor;
  • Rollen Sie den Teig möglichst dünn aus;
  • Füllen Sie den Strudel, indem Sie die Masse mit den Kürbiskernen auf dem Teig verstreichen, danach aufrollen;
  • Legen Sie den Strudel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und bepinseln Sie ihn mit geschmolzener Butter;
  • Ca. 50 Minuten im Ofen backen.
     

Servieren: 

  • Servieren und dazu Vanillesauce reichen.

Hinweis: Die Masse muss trocken sein, ansonsten fügen Sie noch Mandeln oder Mehl hinzu.


Ein Rezept interpretiert von SSSAT (Swiss Italian Tourism and Hotel Management School of Bellinzona).