1390
Image 0 - Eisbahn Ambrì
Image 1 - Eisbahn Ambrì

Eisbahn Ambrì

Das neue multifunktionale Ambri-Piotta-Stadion, das von dem Architekten Mario Botta entworfen wurde, erscheint wie ein einziger kompakter Baukörper, als wäre es ein Hangar, der an die bestehende Infrastruktur des nahe gelegenen Flughafens angebaut wurde. Der tonnengewölbte Bau hat drei oberirdische Stockwerke und ein Untergeschoss.  Im Stadion werden das ganze Jahr über Sportveranstaltungen stattfinden, und das Vorhandensein von Geschäften, Restaurants, Büros und Empfangsräumen wird die Organisation verschiedener Arten von Veranstaltungen ermöglichen.


Das Eingangsgeschoss beherbergt den Empfangsbereich für das Publikum und teilt die Besucherströme auf die verschiedenen Zuschauerbereiche mit insgesamt 7000 Plätzen auf.

Im ersten Stock befindet sich ein Restaurant mit Blick auf das Spielfeld und die Umgebung. Auf der gleichen Ebene befinden sich verschiedene Verkaufs- und Servicebereiche.


Im 2. Stock befinden sich die Verwaltungsbüros, die VIP-Skyboxen mit freiem Blick auf die Rennstrecke, die Raucherlounge und die TV-Übertragungseinrichtungen.


Das Untergeschoss mit seinen Umkleidekabinen, Toiletten und Trainingsräumen ist den Spielern vorbehalten. Hier befinden sich auch alle technischen Räume, Lagerräume und ein öffentlicher Unterstand mit insgesamt 858 Sitzplätzen. 
Die Schutzräume können als Umkleideräume, Lagerräume und während der Sommerkurse als Schlafsäle für die Jungen genutzt werden.

Eigenschaften

  • STRUKTUR Eisdisziplinen