2885
Image 0 - Kirche SS. Lorenzo e Agata

Kirche SS. Lorenzo e Agata

Beschreibung

Die Kirche der heiligen Laurentius und Agatha stammt aus dem 13. Jahrhundert und wurde 1791 teilweise neu aufgebaut
An der nördlichen Aussenmauer ist noch die Figur des heiligen Christophorus in byzantinisch anmutenden Linien sichtbar, die aus dem 12./13. Jahrhundert stammen dürfte. Das einschiffige Kircheninnere mit vieleckigem Chor enthält einen Zyklus bedeutender Malereien aus dem 15. Jahrhundert.


An einer Wand sind die Heiligen Rocco, Sebastiano und Girolamo zu erkennen, von einem charakteristischen ausgesägten Rahmen mit einer Inschrift in gotischen Buchstaben und den Unterschriften von Cristoforo und Nicolao da Seregno (1463). An der Wand, die dem Haupteingang auf der linken Seite der Kirche gegenüberliegt, sind das Letzte Abendmahl, die Geisselung Christi und einige Heilige zu sehen. Diese Fresken eines unbekannten Künstlers sind in den sechziger Jahren entdeckt worden, ebenso das Fragment einer romanischen Malerei, das den Kopf eines Mönches darstellt.

 

  • Das ganze Jahr geöffnet.
  • Schlüssel bei Frau Alfonso Marina, Rossura (Tel. 091 866 12 39).